LINK UND LINKBUILDING

Was ist ein Link und wie baue ich Links auf?

INHALTSVERZEICHNIS

5

Was ist ein Link?

5

Was gibt es f√ľr Links?

5

Wie ein Link aufgebaut wird

5

Woran erkennt man einen guten Link?

5

Wie baut man Links auf?

WAS IST EIN LINK UND WIE SETZE ICH IHN EIN?

Ein Link (Hyperlink), ist ein Element auf einer Webseite, das es dem Nutzer erm√∂glicht, von einer Seite auf eine andere zu gelangen. Ein Link kann Text, ein Bild oder ein anderes Medium sein, das mit einer anderen Webseite oder einem anderen Dokument verkn√ľpft ist.

F√ľr die Suchmaschinenoptimierung (SEO) sind Links ein wichtiger Bestandteil. Suchmaschinen wie Google verwenden Links, um das Ranking von Webseiten in den Suchergebnissen zu bestimmen. Suchmaschienen bewerten die Qualit√§t und die Anzahl der Links, die auf eine Webseite verweisen. Je mehr hochwertige Links auf eine Seite verweisen, desto h√∂her ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Seite in den Suchergebnissen h√∂her rankt.

WAS GIBT ES F√úR LINKS?

Es gibt zwei Arten von Links: interne Links und externe Links. Interne Links verweisen auf andere Seiten innerhalb derselben Domain, w√§hrend externe Links auf Seiten au√üerhalb der Domain verweisen. Beide Arten von Links sind wichtig f√ľr die Suchmaschinenoptimierung, jedoch haben externe Links normalerweise einen gr√∂√üeren Einfluss auf das Ranking einer Webseite.

Wichtig: Es ist wichtig, dass die Links auf einer Webseite relevant und von hoher Qualit√§t sind. Suchmaschinen wie Google werten Webseiten ab, wenn sie viele minderwertige Links enth√§lt. Auch sollten Links immer nat√ľrlich aussehen und nicht manipuliert wirken. Wenn eine Seite beispielsweise viele Links von einer anderen Seite mit demselben Linktext enth√§lt, kann dies als Manipulationsversuch angesehen werden und die Seite wird abgewertet.

Sprechen Sie mit einem unserer Experten!

info@fle-media.de

+49 6643-7988852

Kontakt FLE-media

WIE EIN LINK AUFGEBAUT WIRD

Ein Link besteht aus verschiedenen Teilen, die alle dazu beitragen, dass er optimal funktioniert und von Suchmaschinen gut bewertet wird. 

Der erste Teil eines Links ist das sogenannte „Anker-Tag“. Dieses Tag definiert den Bereich, der als Link fungieren soll, und besteht aus dem HTML-Code „<a>„. Innerhalb dieses Tags wird der Linktext definiert, der den Benutzern angezeigt wird und auf den geklickt werden kann.

Der Linktext sollte aussagekräftig sein und den Inhalt der Zielseite gut beschreiben. Gleichzeitig sollte er nicht zu lang sein und inhaltlich relevant bleiben. Hier ein Beispiel: Online-Marketing.

Der n√§chste Teil des Links ist die URL der Zielseite. Diese wird innerhalb des „href“-Attributs des Anker-Tags definiert. Es ist wichtig, dass die URL korrekt und vollst√§ndig ist, damit der Link funktioniert und die Benutzer auf die richtige Seite weitergeleitet werden.

Wenn der Link auf eine interne Seite der eigenen Website f√ľhrt, ist es am besten, eine relative URL zu verwenden. Diese gibt nur den Pfad zur Zielseite innerhalb der Website an, ohne die gesamte URL anzugeben. Dies hat den Vorteil, dass bei √Ąnderungen an der Domain oder der URL-Struktur der Link nicht angepasst werden muss.

Ein weiterer wichtiger Teil des Links ist das Attribut „rel“. Dieses definiert die Beziehung zwischen der aktuellen und der Zielseite. Zum Beispiel gibt es das Attribut „nofollow“, das angibt, dass der Link nicht von Suchmaschinen verfolgt werden soll. Dies kann hilfreich sein, wenn der Link auf eine Seite f√ľhrt, die nicht direkt mit dem Inhalt der aktuellen Seite zusammenh√§ngt.

Schlie√ülich gibt es noch das Attribut „title“, das einen zus√§tzlichen Text anzeigt, wenn der Benutzer mit der Maus √ľber den Link f√§hrt. Der title ist hilfreich, um den Benutzern mehr Informationen √ľber den Link oder die Zielseite zu geben.

WORAN ERKENNT MAN EINEN GUTEN LINK?

Ein guter Link sollte im Text eingebettet sein und eine klare Beziehung zum Inhalt der Zielseite aufweisen. Der Linktext sollte einen relevanten und aussagekr√§ftigen Ankertext haben, der dem Nutzer einen Hinweis darauf gibt, was ihn auf der Zielseite erwartet. Dabei ist es wichtig, dass der Linktext auch f√ľr den Nutzer sinnvoll ist und ihm Mehrwert bietet. Ein Linktext wie „hier klicken“ ist wenig aussagekr√§ftig und bietet dem Nutzer keinen Mehrwert.

Wird der Link im Text markiert, ist dies ein weiteres Indiz daf√ľr, dass es sich um einen guten Link handeln kann. Die Markierung kann beispielsweise durch eine Unterstreichung oder eine andere Farbe des Linktexts erfolgen. Dadurch wird dem Nutzer signalisiert, dass es sich um einen anklickbaren Link handelt und er auf die Zielseite weitergeleitet wird. Eine gute Markierung des Links ist also nicht nur f√ľr die Nutzererfahrung wichtig, sondern auch f√ľr die Suchmaschinenoptimierung.

Vorsicht: Es gibt F√§lle, in denen Links bewusst nicht markiert werden, um sie nat√ľrlicher aussehen zu lassen. Diese Technik wird als „versteckte Links“ bezeichnet und ist in den Richtlinien der Suchmaschinen nicht erlaubt. Versteckte Links k√∂nnen dazu f√ľhren, dass die Webseite abgestraft wird und ihr Ranking in den Suchergebnissen sinkt.

WIE BAUT MAN LINKS AUF?

Backlinks sind eine wichtige Komponente der Suchmaschinenoptimierung, aber es ist auch wichtig, interne Links und externe Links zu ber√ľcksichtigen, um das Ranking der eigenen Webseite in den Suchergebnissen zu verbessern.

Interne Links sind Links, die von einer Seite auf eine andere Seite innerhalb derselben Webseite verweisen. Sie verbessern die Nutzererfahrung, da sie es den Nutzern ermöglichen, zwischen verschiedenen Seiten der Webseite zu navigieren. Interne Links können das Ranking der Webseite in den Suchergebnissen verbessern.

Externe Links hingegen verweisen von Ihrer Webseite auf eine andere Webseite. Sie verbessern die Glaubw√ľrdigkeit und Autorit√§t der eigenen Webseite, wenn sie von anderen hochwertigen und relevanten Webseiten verlinkt werden. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass die externen Links von seri√∂sen und vertrauensw√ľrdigen Webseiten stammen, um das Risiko von Abstrafungen durch Suchmaschinen zu minimieren.

Backlinks sind Links von anderen Webseiten, die auf die eigene Webseite verweisen. Es ist wichtig, hochwertige Backlinks von relevanten und vertrauensw√ľrdigen Webseiten aufzubauen, um das Ranking der eigenen Webseite in den Suchergebnissen zu verbessern. Eine M√∂glichkeit, Backlinks aufzubauen, besteht darin, hochwertige und relevante Inhalte zu erstellen, die von anderen Webseiten verlinkt werden. Es ist jedoch auch m√∂glich, Gastartikel auf anderen Webseiten zu ver√∂ffentlichen und dabei einen Link zur eigenen Webseite einzuf√ľgen, um Backlinks aufzubauen.

Häufige Fragen zum Thema Links

Links

Was ist ein Link?

Ein Link ist eine Verbindung zwischen zwei Webseiten, die es einem Benutzer ermöglicht, von einer Webseite zur anderen zu navigieren, indem er auf den Link klickt. Ein Link kann Text, Bilder oder andere Elemente enthalten und wird normalerweise durch eine Unterstreichung oder eine andere Formatierung hervorgehoben, um den Benutzer darauf aufmerksam zu machen, dass es sich um einen anklickbaren Link handelt.

Welche Arten von Links gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Links, die auf einer Webseite verwendet werden können. Hier sind einige der wichtigsten Arten von Links:

  1. Interne Links: Verweisen auf andere Seiten innerhalb derselben Webseite.
  2. Externe Links: Verweisen auf andere Webseiten.
  3. Backlinks: Links von anderen Webseiten, die auf die eigene Webseite verweisen.
  4. Dofollow-Links: Links, die Suchmaschinen folgen und die Verlinkung der verkn√ľpften Webseite im Ranking verbessern k√∂nnen.
  5. Nofollow-Links: Links, die von Suchmaschinen nicht verfolgt werden und das Ranking der verlinkten Webseite nicht verbessern können.
  6. Image Links: Links, die ein Bild enthalten, auf das der Benutzer klicken kann, um zur verlinkten Webseite zu gelangen.
  7. Anchor Text Links: Links, bei denen der Link-Text selbst anklickbar ist.

Wie sollte bestenfalls ein Link aufgebaut sein?

Ein Link sollte so aufgebaut sein, dass er f√ľr den Benutzer klar und eindeutig erkennbar ist. In der Regel wird ein Link durch eine spezielle Formatierung, wie eine Unterstreichung oder eine andere Farbe, hervorgehoben, um ihn von normalem Text zu unterscheiden. Der Link-Text sollte auch einen klaren Hinweis darauf geben, wohin der Link f√ľhrt, um dem Benutzer eine Vorstellung davon zu geben, was ihn erwartet, wenn er darauf klickt.

Kontakt aufnehmen

Alles beginnt mit dem ersten Schritt. Starten Sie jetzt in Ihre digitale Zukunft.

WO D√úRFEN WIR SIE BESUCHEN KOMMEN?

5

Herbstein

5

Gießen

5

Marburg

5

Vogelsberg

5

Frankfurt

5

Lauterbach

5

Kassel

5

Fulda

5

Mainz

WISSEN